Kreditkarte

Kreditkarte

Die Zahlung mittels Kreditkarte ist für den Kunden eine schnelle Zahlungsart. Dabei teilt der Kunde dem Onlinehändler seine Kreditkartennummer, das Verfallsdatum der Karte und die ”Kartenprüfnummer“ mit. Diese drei- bzw. vierstellige Zahl ist auf die Rückseite der Kreditkarte aufgedruckt.
Der Onlinehändler teilt die vom Käufer erhaltenen Daten einem so genannten Acquiring-Unternehmen mit. Das nimmt eine Gutschrift in entsprechender Höhe auf dem Konto des Verkäufers vor und bucht den Betrag im Gegenzug beim Käufer ab. Dafür berechnet das Acquiring-Unternehmen eine Gebühr. Diese liegt in der Regel zwischen 1,8% und 2,8%.

Vorteil für den Verkäufer: Er kann innerhalb sehr kurzer Zeit über das Geld verfügen.





Willkommen im Shop-Kompendium:
dem ersten Online-Nachschlagewerk für E-Seller.

In diesem Online-Buch verfasst eine namhafte Mehrautorenschaft nach dem Prinzip des kollaborativen Schreibens, wie man erfolgreich einen Online-Shop eröffnet oder betreibt.

Registrieren Sie sich kostenlos um früher Zugriff auf neue Artikel zu haben, Notizen zu den Kapiteln anzulegen und um einen persönlichen Statusbericht für Ihren Online-Shop zu erstellen.


Kostenlos registrieren!
  • Früher auf neue Artikel zugreifen
  • Notizen anlegen
  • Status & Ergebnisse verfassen
  • Bericht erstellen lassen

Jetzt kostenlos registrieren...