Lastschrift

Lastschrift

Die Lastschrift ist die Umkehrung der Überweisung. Der Verkäufer (also Zahlungsempfänger) gibt seiner Bank den Auftrag, vom Konto des Käufers (Zahlungspflichtigen) bei dessen Bank einen bestimmten Betrag abzubuchen.
Grundlage hierfür ist die ausdrückliche und vor allem schriftliche Ermächtigung des Verkäufers, vom Konto des Käufers den fälligen Betrag einzuziehen. Diese Ermächtigung muss dokumentiert sein und kann vom Käufer auch jederzeit wieder zurück genommen werden.

Vorteile für den Verkäufer: Zahlungsverzögerungen finden seltener statt.
Gefahren für den Verkäufer: Der eingezogene Betrag kann bis zu sechs Wochen lang (ohne Begründung!) zurück gebucht werden! Man muss als Shop-Betreiber aktiv sein!
Vorteile Käufer: Er muss sich nicht um die Zahlungsabwicklung kümmern.





Willkommen im Shop-Kompendium:
dem ersten Online-Nachschlagewerk für E-Seller.

In diesem Online-Buch verfasst eine namhafte Mehrautorenschaft nach dem Prinzip des kollaborativen Schreibens, wie man erfolgreich einen Online-Shop eröffnet oder betreibt.

Registrieren Sie sich kostenlos um früher Zugriff auf neue Artikel zu haben, Notizen zu den Kapiteln anzulegen und um einen persönlichen Statusbericht für Ihren Online-Shop zu erstellen.


Kostenlos registrieren!
  • Früher auf neue Artikel zugreifen
  • Notizen anlegen
  • Status & Ergebnisse verfassen
  • Bericht erstellen lassen

Jetzt kostenlos registrieren...