Vorsicht mit überladenen Website-Formularen

Ob Kontaktformular, Newsletter-Anmeldung oder Lieferadresse bei Bestellungen: Mit überfrachteten, komplizierten und jede Menge Daten verlangenden Formularen verärgert man Kunden nicht nur, man verliert dadurch auch viele Besucher.

In der Praxis als besonders häufig und ärgerlich haben sich folgende Formularmängel herausgestellt:
Nicht für Browserfenster passend, zu viele Pflichtfelder und Eingabezeilen, keine Möglichkeit, zurückzugehen oder bestimmte Bestellschritte aufzurufen, unsinnige oder gar Misstrauen weckende vorgegebene Formularwerte, abschreckende Fehlermeldungen und unnötige Provokation von Fehlermeldungen – beispielsweise bei einem fehlenden Bindestrich, Abständen bei Telefonnummern und mehr.

Fehlermeldungen sollten keine rot blinkenden Alarmmeldungen erzeugen, sondern Hilfestellungen
geben. Todsünden sind auch schwer lesbare und zu entziffernde CaptchaCodes (in Grafiken abgelegte Zahlen und Buchstaben zur Eingabe zur Vermeidung von Spamerfassungen), die Kunden besonders verärgern.

Im Interesse des Komforts und der Schnelligkeit sollten immer auch E-Mail-Adressen zum Anklicken ohne Formulare zur Verfügung stehen.





Willkommen im Shop-Kompendium:
dem ersten Online-Nachschlagewerk für E-Seller.

In diesem Online-Buch verfasst eine namhafte Mehrautorenschaft nach dem Prinzip des kollaborativen Schreibens, wie man erfolgreich einen Online-Shop eröffnet oder betreibt.

Registrieren Sie sich kostenlos um früher Zugriff auf neue Artikel zu haben, Notizen zu den Kapiteln anzulegen und um einen persönlichen Statusbericht für Ihren Online-Shop zu erstellen.


Kostenlos registrieren!
  • Früher auf neue Artikel zugreifen
  • Notizen anlegen
  • Status & Ergebnisse verfassen
  • Bericht erstellen lassen

Jetzt kostenlos registrieren...